Überbetriebliche Kurse

Assistentin/Assistent für die ÜK FaGe Medizinaltechnik

Zur Unterstützung unseres Pools an Instruierenden suchen wir für den Bereich überbetriebliche Kurse Fachfrau/Fachmann Gesundheit 
eine Assistentin/einen Assistent für die ÜK FaGe Medizinaltechnik

OdA Gesundheit Zürich
Die Organisation der Arbeitswelt Gesundheit Zürich (OdA G ZH) ist der Branchenverband für die Berufsbildung im Gesundheitswesen des Kantons Zürich. Wir führen ein Kurszentrum für überbetriebliche Kurse mit rund 2500 Lernenden.

Überbetriebliche Kurse
Die überbetrieblichen Kurse (ÜK) ergänzen die betriebliche und die schulische Ausbildung und haben den Zweck, die Lernenden in der Entwicklung der beruflichen Handlungskompetenz zu unterstützen. In den ÜK werden grundlegende praktische Fertigkeiten und Fähigkeiten trainiert und der Transfer zwischen Theorie und Praxisalltag sichergestellt. Die Reflexion der eigenen Berufspraxis und Haltung wird dabei berücksichtigt. Inhaltliche Grundlage bilden die Bildungsverordnung, der Bildungsplan sowie die Vorgaben der OdA G ZH.

Berufslehre Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe) EFZ
Die Fachfrau/der Fachmann Gesundheit pflegt und betreut Klientinnen und Klienten in Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens im stationären wie ambulanten Bereich. Sie/Er führt in diesem Rahmen auch medizinaltechnische Verrichtungen aus.

ÜK-Assistent/in FaGe - Medizinaltechnik
Die ÜK-Assistenz unterstützt die Instruktorin/den Instruktor während des Unterrichts beim Fertigkeitstraining in den Themen Blutentnahme und Injektionen. Dabei begleitet sie die Lernenden in der Vorbereitung und Durchführung sowie bei der Reflexion der Handlung. Sie achtet dabei auf die Arbeits- und Patientensicherheit. Die ÜK Assistenz unterstützt die Mitarbeitenden der OdA G ZH bei der Ordnung und Sauberkeit im Kurszentrum, wobei die Lernenden aktiv einbezogen werden.

Anforderungsprofil

  • Abschluss FaGe EFZ, gleichwertige oder höhere Qualifikation
  • Mindestens zwei Jahre Berufspraxis
  • Erfahrung und Routine in Medizinaltechnik (Blutentnahme und      Injektionen)
  • Kompetenz im Umgang mit Arbeitssicherheit und Hygiene im zu unterrichtenden Thema
  • Berufspädagogische Bildung (z.B. Berufsbildner Praxis)
  • Kenntnisse über die Ausbildung zur Fachfrau/Fachmann Gesundheit (Ausbildungshandbuch FaGe)
  • Kenntnisse über die Schweizerische Berufsbildungssystematik
  • Freude und Erfahrung im Unterricht und im Umgang mit Jugendlichen
  • Zeitliche Verfügbarkeit in den Jahreswochen 37-40 (Blutentnahme) und 9-14 (Injektionen)

Honorar
Das Honorar beläuft sich auf CHF 40.-/Stunde.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an: rita.gabathuler@oda-g-zh.ch oder an die Administration ÜK FaGe, Maneggstrasse 37, 8041 Zürich.
Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Silke Achnitz, Leitung Bereich FaGe, unter der Telefonnummer 044 576 86 21 gerne zur Verfügung.

Kontakt

Rita Gabathuler

Frau

Rita Gabathuler

Planung und Organisation