Vision und Leitbild

Die OdA Gesundheit Zürich - Ihr Bildungspartner mit Kompetenz und Engagement

Als Branchenverband der Arbeitgeber im Gesundheitswesen des Kantons Zürich sind wir der Ansprechpartner und aktiver Mitgestalter in allen berufspolitischen Bildungsfragen.

Wir übernehmen

  • Verantwortung für die kompetente Durchführung überbetrieblicher Kurse, Lerntage Training und Transfer und vergleichbarer Bildungsveranstaltungen auf allen Bildungsstufen.
  • fachliche und organisatorische Unterstützung rund um die praktische Ausbildung.
  • als Träger der Z-INA die professionelle Umsetzung der Nachdiplomstudiengänge in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege im Kanton Zürich.

Wir engagieren uns

  • in der Nachwuchsförderung für Fachpersonal im Gesundheitswesen
  • für die Entwicklung der Berufsbildung

Die Werte an denen wir uns orientieren

Verlässlichkeit

Verantwortungsbewusst stehen wir für unsere Ziele und die erreichten Ergebnisse ein. Als verlässlicher Partner nehmen wir die Bedürfnisse aller Kunden auf.

Zukunftsorientierung

Wir agieren nachhaltig und integrieren dabei neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis.

Vielfalt

Wir verstehen uns als fortschrittliche Organisation und schaffen Freiräume für Entfaltung, Entwicklung und Eigenständigkeit. Wir leben und erwarten Respekt, Toleranz und Wertschätzung gegenüber Anderem.

Vertrauen

Wir sind teamorientiert, vertrauensvoll und partnerschaftlich. Dabei pflegen wir eine offene Kommunikationspolitik mit einem ehrlichen und gewissenhaften Umgang.

Entwicklung

Als lernendes Unternehmen bauen wir auf kompetente und motivierte Mitarbeitende, die mit ihrem Qualitätsbewusstsein überzeugen.

Qualität

Wir verpflichten uns zur Erbringung hochwertiger Dienstleistungen durch die Erfüllung der Anforderungen nach ISO 29990. Die Organisationsentwicklung der OdA G ZH ist eine zentrale Aufgabe aller Mitarbeitenden. Sie tragen im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements zur kontinuierlichen Verbesserung bei.

Die Grundsätze unserer Arbeit

Dienstleistung

Als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb übernehmen wir Informations- und Drehscheibenfunktion rund ums Lernen, Ausbilden und Prüfen.

Kooperation

Eine gezielte Kooperation mit Betrieben, Verbänden und Bildungsinstitutionen im Gesundheitswesen, auf kantonaler und nationaler Ebene, hat für uns hohe Priorität.

Bildung

Wir engagieren uns für eine bedarfsgerechte und kompetente Nachwuchsförderung wie auch für eine fachgerechte Entwicklung der Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen. Als Bildungsanbieter stützen wir uns auf pädagogische Konzepte, welche den Lerntransfer ermöglichen und zur erfolgreichen Bewältigung beruflicher Situationen führen.

Lernen

Wir fordern und fördern selbständiges Lernen, Reflexion sowie Eigenverantwortung und damit die Bereitschaft und Fähigkeit zum lebenslangen Lernen.

Pädagogische Leitgedanken Überbetriebliche Kurse

Das Kurszentrum als Anbieter für überbetriebliche Kurse unterscheidet sich von den Lernorten Schule und Praxis. Er ist als 3. Lernort zwischen dem schulischen und dem betrieblichen Lernen angesiedelt und der 3. Lernortdidaktik verpflichtet.

Leitgedanken der Z-INA

Die Leitgedanken der Z-INA sind eine verbindliche Grundlage für alle an der Bildung beteiligten Personen. Sie beschreiben keinen IST- Zustand, sondern die Zielrichtung in der gemeinsam gearbeitet wird, um die Bildungsqualität zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die Leitgedanken nehmen Bezug auf das Wissensmanagementkonzept der Z-INA.