Medizinproduktetechnologin/Medizinproduktetechnologe EFZ

Die dreijährige Berufslehre Medizinproduktetechnologe und -technologin startete erstmals im Sommer 2018. Sie kann direkt im Anschluss an die obligatorische Schulzeit absolviert werden.

Die schulische Ausbildung findet in Berufsfachschulen in Zürich, Lausanne und Lugano statt. Die überbetrieblichen Kurse der Medizinprodukte Technologen/Technologinnen werden gesamtschweizerisch durch die OdA G ZH koordiniert und organisiert. Dabei werden die Kurse an unterschiedlichen Lokalitäten in der jeweiligen Landesprache durchgeführt. Die Ausbildung erfolgt an drei Lernorten: Lehrbetrieb, Schule und überbetriebliche Kurse und schliesst mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab.

Dokumente betriebliche Ausbildung

Kontakte rund um die Ausbildung MPT

Berufsschule

Kontakt

Corinne Artho

Frau

Corinne Artho

Verantwortliche Bereich MPT

Lehrvertrag

Informationen zur Erstellung des Lehrvertrags sowie Zugang zum Online-Lehrvertrag finden Sie hier.

PkOrg - Zugangsdaten und Registrierung

Lernende werden im Rahmen des 11. ÜK über die IPA informiert und erhalten die Zugangsdaten zur Registrierung im PkOrg.

Registrierung PkOrg